09.07.2019 #Neuigkeiten

Bleiben Sie auch im Urlaub fit!

Die Sommerferien stehen vor der Tür und für viele bedeutet das, es geht bald in den Urlaub! Wochenlang fiebert man auf die freie Zeit hin und freut sich auf Sommer, Sonne, Strand, oder wie auch immer man sich den Urlaub gestalten möchte. Gleichzeitig steht auch die Erholung im Vordergrund, denn immerhin hat man die letzten Wochen hart gearbeitet. Deshalb möchte man sich im Urlaub von den Alltagspflichten befreien und einfach in den Tag hinein leben. Geht es Ihnen auch so?

 

Das ist gut nachvollziehbar und die Entspannung sei Ihnen gegönnt, doch wenn alle Angewohnheiten des täglichen Lebens pausieren, gilt das meist auch für die positiven Dinge, wie zum Beispiel Sport. Diesen versucht man fleißig in seinen Alltag zu integrieren, um fit und belastbar zu bleiben. Doch im Urlaub lässt man von den guten Vorhaben ab und genießt das faule Dasein. 

 

Im folgenden Artikel möchten wir Ihnen ein paar einfache Tipps für Ihren Urlaub mitgeben. Denn auch in dieser Zeit ist es empfehlenswert, ein bißchen was für seine Gesundheit zu tun. Wie einfach das geht, ohne dass Sie Angst vor Stress in der freien Zeit haben müssen, zeigen wir Ihnen jetzt! 

 

  1. Starten Sie den Tag aktiv

Egal ob Sie ein Fitnessstudio im Hotel haben, ein Runde schwimmen gehen oder ein paar Bodyweight Übungen machen wollen: die beste Zeit für ein wenig Sport ist morgens! Vor allem wenn Sie in warme Regionen verreisen, ist die Temperatur dann noch besonders angenehm. Aber auch der Schweinehund ist jetzt am kleinsten. Denn wenn Sie erst mal den Tag mit Freunden oder Familie gestartet haben, Unternehmungen geplant sind oder Sie sich von einem Buffet zum nächsten hangeln, wird es immer schwieriger sich zu einer Runde Sport zu überreden. 

 

Nehmen Sie sich also vor, den Tag aktiv zu starten. Es reichen schon 20 - 30 Minuten. So bleiben Sie fit und können Ihren Urlaub umso mehr genießen!

⇒ Wenn Sie hier Inspirationen brauchen, lesen Sie gerne auch unseren Artikel Dein Sommerworkout

 

  1. Nutzen Sie Fahrräder oder gehen Sie zu Fuß

Urlaub bedeutet: kein Stress! Sie müssen also nicht von einem zum nächsten Termin hetzen, sondern können sich Zeit lassen. Egal ob Sie zum Strand fahren, etwas besichtigen wollen oder Erledigungen machen. Im Urlaub haben Sie sehr viel mehr Zeit dafür. Deshalb lassen Sie das Auto stehen und gehen zu Fuß oder mieten Sie sich Fahrräder! Haben Sie schon mal eine Stadtrundfahrt mit dem Rad gemacht? Sie werden begeistert sein! Und wen stört es schon, wenn man etwas länger zum Strand läuft! So sind Sie ganz nebenbei aktiv und bringen Bewegung in Ihren Tag. 

 

Also sagen Sie nein zum Auto und ja zu eigener Bewegung! So hat man sich anschließend die Entspannung am Strand oder Pool so richtig verdient! 

 

  1. Gönnen Sie sich auch mal Gemüse

Die meisten Menschen haben im Urlaub das Bedürfnis, sich auch mal etwas zu gönnen. Kennen Sie das Gefühl? Das dürfen Sie auch, denn Sie sollen es sich ja gut gehen lassen. Damit aber nach dem Urlaub nicht das böse Erwachen kommt, wenn man die Folgen seines maßlosen Genusses spürt, sollten Sie die Balance halten. Neben all den Versuchungen beim Essen dürfen es nach wie vor auch gesunde Mahlzeiten sein. Frisch gekocht, am besten mit regionalen Lebensmitteln schmeckt es doch auch im Urlaub besonders gut. Dann darf es zum Nachtisch auch gerne noch ein Eis oder Stück Kuchen sein. 

 

Gönnen Sie sich ausreichend Gemüse und Obst und Sie werden genussvoll durch den Urlaub kommen!

 

Wenn Sie weitere Tipps brauchen, wenden Sie sich gerne an unser Team! Wir bringen Sie gemeinsam fit durch den Sommer!